Einsatzbericht: 10/2016

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsatzart:

Brandeinsatz

 

Eingesetzte Kräfte:

TSF-W (1/5)

Einsatzstichwort:

F2 ML in Gefahr

 

 

MTW (1/8+3)

Einsatz:

Feuer in Schladen

 

Gesamtstärke:

1/17

 

Harzstraße 40

 

 

 

Alarmierung:

18.03.16 - 19:00 Uhr

 

Zusätzliche Kräfte:

GBM, stellv GBM

Einsatzende:

18.03.16 - 21:15 Uhr

 

 

Feuerwehr Schladen

 

 

 

 

Feuerwehr Hornburg

 

 

 

 

ÖEL

 

 

 

 

 

Bericht:

 

 

 

 

Am Freitagabend kurz nach 19 Uhr wurde die Feuerwehr  Gielde über Sirene und DME zu einem Feuer 2 mit Menschenleben in Gefahr  nach Schladen alarmiert! Gemeldet wurde ein Fritteusenbrand in einem  Imbiss. Am Einsatzort angekommen rüsteten sich die ersten 4  Atemschutzgeräteträger sofort aus und unterstützten bei der  Menschenrettung und dem Innenangriff! Weitere PA-träger der Gielder Wehr machten sich ebenfalls bereit! Zur weiteren Aufgabe der Gielder gehörte der Aufbau der Wasserversorgung sowie die Brandbekämpfung an der Gebäuderückseite. Da noch weitere Einsatzkräfte benötigt wurden, fuhr der Gielder MTW nochmals nach Gielde zurück, um weiteres Personal zu  holen! Im weiteren Einsatzverlauf musste von zwei Gielder Kameraden eine Tür mit dem Türöffnungssatz geöffnet werden. Nachdem alle im Gebäude  befindlichen Personen gerettet wurden und alle Brandnester gelöscht  wurden, hieß es Übungsende und alle Teilnehmer trafen sich zu einer Nachbesprechung.

 

Navigation

Einsätze 2019

05

Letzter Einsatz: 17.04.2019

Kopfleiste Web Feuerwehr
Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6
Bild7
Bild9
Bild8

© Feuerwehr Gielde